Gestern, am Nikolaustag, veranstalteten wir im Büro unsere Geschenkebörse.

Dank freundlicher Spenden von Toys “R” Us waren wir das erste Mal seit unserem 10-jährigen Bestehen in der Lage, nicht nur mit Beratung zur Seite zu stehen, sondern auch mit materieller Unterstützung:
Geschenke im Wert von ungefähr 1200€ konnten wir so an Kinder aus prekären Verhältnissen verteilen.
Kinder von Geflüchteten, Menschen im Leistungsbezug, Alleinerziehenden und Arbeitern mit geringen Einkommen.

Nichtsdestotrotz ist es ein Armutszeugnis für eine derart reiche Gesellschaft, wenn private Organisationen Geschenke bereitstellen müssen, damit Kinder sich über ein Geschenk unterm Baum freuen können.

Die LINKE&PIRATEN Rathausfraktion Wiesbaden hat sich dieser Problematik angenommen und einen konstruktiven Vorschlag getätigt: Ein Weihnachtsbonus in Höhe von 75€ Euro für die am stärksten benachteiligten Kinder und Jugendliche dieser Stadt.
Trotz der Notwendigkeit, wurde diese Maßnahme leider ausnahmslos von keiner der anderen Fraktionen unterstützt.
Dennoch bedanken wir uns für den Versuch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s